Zeichenseminar:Schule des Sehens

Erleben Sie die gegenständliche Malerei auf Schloss Isny.

Friedrich Hechelmann begleitet das Zeichenseminar „Schule des Sehens“ und gibt Einsteigern wie Fortgeschrittenen wertvolle Anleitungen zu Technik und Farbwahl.

Freude und Begeisterung am Zeichnen und Malen sind die einzigen Voraussetzungen für die Teilnahme am Zeichenseminar „Schule des Sehens“.

Freuen Sie sich auf eine besondere Erfahrung und den Austausch über Kunst und Kultur in der inspirierenden Atmosphäre des Schlosses und der Kunsthalle im malerischen Allgäu.

In einem individuellen Kursprogramm haben Sie die Möglichkeit, die handwerkliche Basis für gegenständliche Malerei zu erlernen oder Ihre Kenntnisse zu fundieren und auszuweiten.

Dabei ist die vorrangige Aufgabe das Zeichnen von Gegenständen und der behutsame Einsatz von Farbe.

Friedrich Hechelmann begleitet die TeilnehmerInnen mit Korrekturstunden über den gesamten Zeitraum des Kurses. Grund- und Aufbaukurse werden parallel geführt und jeweils individuell betreut.

Freuen Sie sich auf eine intensive Zeit mit Kunst und Kunstbegeisterten in der „Schule des Sehens“.

Termine für 2021 / 2022

2021
Kurs I: 29. März bis 9. April 2021
Kurs II: 30. August bis 10. September 2021

2022 (unter Vorbehalt)
Kurs I: 11. April bis 22. April 2022
Kurs II: 29. August bis 09. September 2022

Kursgebühr: 840,00 EUR

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Während der Kurse haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freien Eintritt in die Kunsthalle im Schloss Isny

Anmeldung und weitere Informationen unter:

Telefon: 07562/ 914100
Email: info@kunsthalle-schloss-isny.de

Menü